Erstellt von guenter am 29.09.2010 15:19:56

Eigentümern steht grundsätzlich kein Beseitigungs-, Unterlassungs- oder Abwehranspruch gegen so genannte ideelle Immissionen, die von einem Nachbargrundstück ausgehen, zu. Nur in extremen Ausnahmefällen, oder aber wenn der Nachbar den Eigentümer gezielt schädigen will, könnte ein Abwehranspruch gegeben sein. Ideelle Immissionen sind z.B. eine unverputzte Mauer, ungepflegte Gärten mit Unkrautsamenflug oder Gartenzwerge in Nachbars Garten.

Kommentar abgeben

Fields with * are required.

author